Arthaus-Kinos Heilbronn

Kirchbrunnenstr. 3, 74072 Heilbronn - Webseite »


  • Ayka Details »

    Ayka lebt in Moskau. Sie ist eine illegale Einwanderin. Die Stadt ist die Vorhölle. Arm und Reich trennt eine tiefe Kluft. Ayka hat keine Arbeit, kein Geld und teilt sich die Wohnung mit Dutzenden anderen Illegalen aus Kirgisistan. Gerade ist sie Mutter geworden, doch sie kann es sich nicht leisten, das Kind zu versorgen. Sie verlässt das Krankenhaus ohne ihr Neugeborenes. Bald beginnt sie zu bereuen ihr Kind verlassen zu haben.


  • Border Details »

    Tina kann die Schuld von Menschen riechen. Mit dieser Fähigkeit arbeitet sie erfolgreich beim Zoll. Sie entlarvt Schmuggler und andere Kriminelle. Doch Tinas Aussehen wirkt auf andere abstoßend. Sie lebt als Außenseiterin im Wald. Bei der Arbeit trifft sie Vore - der erste Mensch, dessen Geheimnisse sie nicht riechen kann. Er sieht ihr zudem verblüffend ähnlich. Als sich die beiden näher kommen, erschließt sich Tina das Geheimnis ihres Lebens.


  • Christo - Walking on Water Details »

    Vor den Kulissen der italienischen Alpen ermöglicht es der Künstler Christo den Menschen, auf dem Wasser zu laufen. Seine "Floating Piers", mit gelben Stoffbahnen bespannte Stege, verbinden die beiden Inseln Monte Isola und San Paolo mit dem Ufer des Festlandes. Sie sind eindrucksvolles, abstraktes Kunstwerk und begehbare Installation zugleich, wenn auch nur für sechzehn Tage - an denen 1,2 Millionen Besuchern über das Wasser gehen.


  • Ein Gauner & Gentleman Details »

    Wie guter Whisky ein gewisses Alter braucht, so ist es auch mit dem Ganoven Forrest Tucker: Er wird einfach immer besser. Mit 70 ist er aus Saint Quentin ausgebrochen. Von seiner Seniorenresidenz aus plant er nochmal einen großen Coup. Er gewinnt mit einem spektakulären Bankraub als "Gentleman"-Einbrecher die Herzen der Bürger - und auch das von Jewel. Die lernt er auf der Flucht kennen. Sogar der Kommissar, der ihn jagt, bewundert ihn.


  • Goliath96 Details »

    Mutter und Sohn leben unter einem Dach, haben sich aber seit Jahren nicht gesehen. Kristin Dibelius muss akzeptieren, dass ihr Sohn David nichts mit ihr und dem Rest der Welt zu tun haben will. Er hat sich in seinem Zimmer eingeschlossen. Über ein Internetforum bekommt sie schließlich anonym Kontakt zu ihm. Doch alles geht schief: Erst verliert sie ihren Job in einer Bank, dann erkennt sie zu spät, dass David dabei ist, sich in sie zu verlieben.


  • Green Book - Eine besondere Freundschaft Details »

    Eine lange Autofahrt führt zwei sehr unterschiedliche Männer quer durch die USA: 1962 soll der ungebildete Tony Lip den berühmten klassischen Pianisten Dr. Don Shirley aus New York in die Südstaaten fahren. Shirley ist kultiviert, wohlhabend - und schwarz. Tony Lip eckt ständig bei ihm an mit seiner grobschlächtigen Art. Doch als er seinen Boss aus einer brenzligen Situation hilft, merken beide, dass sie noch viel voneinander lernen können.


  • Manou - flieg' flink! Details »

    Manou weiß einfach nicht, wo er hingehört. Er wurde von einer Möwenfamilie adoptiert, dabei ist er doch ein Mauersegler. Als er heranwächst, wird ihm der Unterschied immer schmerzlicher bewusst. Als Manou einen schweren Fehler begeht, wird er von den Möwen ausgeschlossen. Auch die Mauersegler wollen nichts von ihm wissen. Das ist umso trauriger, als ihm eine von ihnen den Kopf verdreht hat. Als Gefahr droht, kann Manou sich endlich beweisen.


  • Milliard (OV) Details »

    Matvey Levin hat als Banker ein Vermögen von einer Milliarde angespart. Er will davon aber nichts abgeben. Vor allem nicht seinen vier, ihm wenig bekannten, Kindern. Um keinen Unterhalt zu zahlen, überschreibt er sein Vermögen auf seinen Geschäftspartner. Dieser stirbt aber unerwartet und Matvey hat Probleme, seinen Anspruch auf das Geld nachzuweisen. Nun muss er seine ungeliebten Kinder um Hilfe bitten, um seinen Besitz nachzuweisen.


  • Monsieur Claude 2 Details »

    Die vier Töchter sind der größte Stolz von Claude Verneuil und seiner Frau Marie. Und alle vier haben Männer geheiratet, die so gar nicht französisch sind. Über den Multikulti-Schock sind die Eltern gerade erst hinweg gekommen, als ihre Töchter verkünden, dass sie nun in die Heimatländer ihrer Ehemänner auswandern, um dort ihr Glück zu suchen. Der Vater greift zu schrägen und rabiaten Mitteln, um seine Töchter bei sich in Frankreich zu behalten.


  • Niemandsland - The Aftermath (OV) Details »

    Hamburg liegt nach dem Zweiten Weltkrieg in Schutt und Asche. Der britische Offizier Lewis Morgan kommt mit seiner Frau Rachel in die Stadt. Er soll bei der Entnazifizierung der Bevölkerung und dem Wiederaufbau helfen. Das Paar bezieht als Besatzer das Haus von Witwer Stefan Lubert. Rachel leidet unter den Spannungen im Haus und in der besetzten Stadt. Und in ihrer Ehe kriselt es. Sie fühlt sich immer mehr zum attraktiven Lubert hingezogen.


  • Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag Details »

    Unermüdlich stehen sie vor der Kamera oder auf der Bühne: Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright gehören zu den bekanntesten Schauspielerinnen Großbritanniens. Sie sind seit 50 Jahren befreundet und mittlerweile alle in den britischen Ritterstand erhoben. Nun ist bei einem ihrer Kaffekränzchen die Kamera dabei. Sie sprechen über Lampenfieber, Erfolg und Misserfolg - und dass sie nie aufhören werden, zu schauspielern.


  • Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit Details »

    Vincent van Gogh leidet unter psychischen Problemen. Im Jahr 1888 geht der Künstler nach Arles. Im Süden Frankreichs und in der Natur findet er endlich zu sich selbst. Der künstlerische Durchbruch gelingt. Seine Kreativität ist auf dem Höhepunkt. Doch bald schon holen ihn emotionale Krisen ein, die er in Werken wie "An der Schwelle zur Ewigkeit" zum Ausdruck bringt. Van Gogh kommt in eine psychiatrische Anstalt und begeht Suizid.