Klassik
Ludwigsburger Schlossfestspiele: Signum Saxophone Quartet

 

Freitag, 05.07.2024
20:00 Uhr

Alte Kelter Bietigheim
Kirchplatz 13
74321 Bietigheim-Bissingen

Telefon: 0 71 42/4 20 45


 

Werke von Joseph Haydn (Streichquartett Nr. 37 h-Moll, op. 33/1 Hob. III:37 in einer Bearbeitung für Saxofonquartett von Signum Saxophone Quartet), Alexander Glasunow (Quartett für 4 Saxofon in B-Dur, op. 109), Johannes Brahms (Intermezzo A-Dur, op. 118/2 in einer Bearbeitung für Saxofonquartett von Signum Saxophone Quartet), Viet Cuong ("Beggar's Lace" aus "Prized Possessions" für Saxofonquartett und Tonband), Astor Piazzolla/Eckart Runge ("Suite del Ángel" in einer Bearbeitung für Saxofonquartett von Signum Saxophone Quartet)

Die vier Musiker des Signum saxophone quartet verbindet die Liebe zu musikalischen Grenzgängen. Von Originalkompositionen für Saxofonquartett, Arrangements von Orchesterwerken bis hin zu barocken Kompositionen oder Rockmusik – die Begeisterung der vier reicht über nahezu alle Epochen und Genres hinweg. 2013 debütierten sie in der New Yorker Carnegie Hall, als "Rising Stars" der European Concert Hall Organisation fassten sie 2014/15 dann endgültig Fuß auf den großen europäischen Bühnen.

In der Spielzeit 2024 sind die "Signums" u.a. zu hören mit Fazıl Say, Ksenija Sidorova, Alexej Gerassimez, Kai Schumacher und Daniel Hope. Ein besonderes Highlight ist auch ihre Residenz bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und das Erscheinen ihres neuen Albums "Chameleon".

Besetzung: Blaž Kemperle (Sopransaxofon), Jacopo Taddei (Altsaxofon), Alan Lužar (Tenorsaxofon), Guerino Bellarosa (Baritonsaxofon)

Weitere Infos und Karten unter: schlossfestspiele.de


« ZurückKlassik »