Klassik
Ludwigsburger Schlossfestspiele: Camille Bertault, Médéric Collignon & David Helbock

 

Sonntag, 23.06.2019
19:00 Uhr

Kunstzentrum Karlskaserne - Reithalle
Hindenburgstraße 29
71638 Ludwigsburg


 

Song Conversation

2015 stellte die junge Musikerin und Schauspielerin Camille Bertault ein Video online, in dem sie beim Singen einer Kaskade von Tönen zu John Coltranes Meisterwerk "Giant Steps" zu hören war. Die damals noch unentdeckte Virtuosin erntete auf Anhieb zahlreiche Klicks. Egal, ob die studierte Konzertpianistin sich über Themen von Maurice Ravel oder die "Goldberg-Variationen" beugt oder ein Chanson von Georges Brassens interpretiert – im Vordergrund steht ihr Vergnügen an der Erfindung des Songs und am Singen.

Der Pianist und Komponist David Helbock ist ein stilistischer Vielfraß, ohne jemals den eigenen Ton zu verlieren. So hinterlässt er mit seiner Musik seine Spuren in Songs von Prince, den Sinfonien Beethovens oder im Groove Chick Coreas.

Und mit Médéric Collignon kommt ein ausgesprochen abenteuerlustiger Trompeter ins Spiel. Der Franzose zaubert aus seinem Instrument – auch mithilfe von Elektronik – immer wieder neue Klänge und scheut sich nicht davor, Heroen wie Olivier Messiaen oder Edgar Varèse zu beschwören.

Eine Produktion der Ludwigsburger Schlossfestspiele in Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart.

Veranstalter/ib

Eintritt: 41,- Euro/ Schüler 10,- Euro; Karten unter Tel. 07141/939636 - www.schlossfestspiele.de


« ZurückKlassik »