Museum-Lichtspiele

Am Stadtgraben 2, 72070 Tübingen - Webseite »


  • After Passion Details »

    Tessa Young ist ein braves wohlerzogenes Mädchen, das große Pläne für die Zukunft hat. Bis sie aufs College geht und auf den Bad Boy Hardin Scott trifft. Durch ihn verändert sich ihr ganzes Leben. Tessa kann sich ihm nicht entziehen und ihre Welt ist auf den Kopf gestellt. Hardin und Tessa beginnen eine stürmische Liebesaffäre. Doch sie verliert sich in den erotischen Spielen. Tessa wird nie wieder das brave Mädchen sein, das sie einst war.


  • Ein letzter Job Details »

    Der Ex-Gangster Brian Reader will es noch einmal wissen. Er versammelt die besten Männer seiner Generation um sich. Die betagten Ganoven planen einen großen Gold- und Juwelenraub. Der Coup wird als einer der größten in die Geschichte Großbritanniens eingehen. Bald schwimmen die Pensionäre im Edelmetall. Das Problem ist nur: Wie sollen Brian und seine Männer das Diebesgut wieder loswerden, um mit dem Geld sich und anderen Gutes zu tun?


  • Free Solo Details »

    Es ist das gefährlichste Vorhaben seines Lebens: Der Kletterer Alex Honnold will "El Capitan" besteigen, eine 975 Meter hohe Steilwand. Er versucht es ganz allein und ohne Hilfsmittel - "free solo" im Jargon. Doch wie besiegt man seine Angst, wenn man in der Wand hängt? Was sagen Honnolds Angehörigen dazu? Die Doku begleitet seine Tour de Force hautnah. Es geht um Risiko - und das unglaubliche Glücksgefühl nach bestandenen Herausforderungen.


  • Green Book - Eine besondere Freundschaft Details »

    Eine lange Autofahrt führt zwei sehr unterschiedliche Männer quer durch die USA: 1962 soll der ungebildete Tony Lip den berühmten klassischen Pianisten Dr. Don Shirley aus New York in die Südstaaten fahren. Shirley ist kultiviert, wohlhabend - und schwarz. Tony Lip eckt ständig bei ihm an mit seiner grobschlächtigen Art. Doch als er seinen Boss aus einer brenzligen Situation hilft, merken beide, dass sie noch viel voneinander lernen können.


  • Monsieur Claude 2 Details »

    Die vier Töchter sind der größte Stolz von Claude Verneuil und seiner Frau Marie. Und alle vier haben Männer geheiratet, die so gar nicht französisch sind. Über den Multikulti-Schock sind die Eltern gerade erst hinweg gekommen, als ihre Töchter verkünden, dass sie nun in die Heimatländer ihrer Ehemänner auswandern, um dort ihr Glück zu suchen. Der Vater greift zu schrägen und rabiaten Mitteln, um seine Töchter bei sich in Frankreich zu behalten.


  • Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag Details »

    Unermüdlich stehen sie vor der Kamera oder auf der Bühne: Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright gehören zu den bekanntesten Schauspielerinnen Großbritanniens. Sie sind seit 50 Jahren befreundet und mittlerweile alle in den britischen Ritterstand erhoben. Nun ist bei einem ihrer Kaffekränzchen die Kamera dabei. Sie sprechen über Lampenfieber, Erfolg und Misserfolg - und dass sie nie aufhören werden, zu schauspielern.


  • Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit Details »

    Vincent van Gogh leidet unter psychischen Problemen. Im Jahr 1888 geht der Künstler nach Arles. Im Süden Frankreichs und in der Natur findet er endlich zu sich selbst. Der künstlerische Durchbruch gelingt. Seine Kreativität ist auf dem Höhepunkt. Doch bald schon holen ihn emotionale Krisen ein, die er in Werken wie "An der Schwelle zur Ewigkeit" zum Ausdruck bringt. Van Gogh kommt in eine psychiatrische Anstalt und begeht Suizid.